Chemische Industrie

in nächste Rubrik übergehen

Die Republik Tatarstan ist das Zentrum der maximalen Kompetenz im Bereich der Herstellung der chemischen Produktion und der Kunststoffverarbeitung. Auf dem Territorium befinden sich über 100 große und mittlere Unternehmen im Bereich der Herstellung und Verarbeitung von Polymeren. Der Umfang der verladenen Produktion von Unternehmen der chemischen und erdölchemischen Industrie der Republik Tatarstan betrug 441 Mrd. Rubel nach Ergebnissen des Jahres 2018.

15.7 %

Anteil an industrieller Produktion von Tatarstan

12 %

Anteil am Umfang der russischen chemischen Produktion

441 Mrd. Rubel

Umfang der verladenen Produktion in 2018

IN 2018 WURDEN HERGESTELLT

134.1

Tsd. Tonnen
TECHNISCHES KOHLENSTOFF

725,3

Tsd. Tonnen
KUNSTKAUTSCHUKS

1 668,4

Tsd. Tonnen
KUNSTSTOFFE

930,2

Tsd. Tonnen
POLYÄTHYLEN

215,6

Tsd. Tonnen
POLYPROPYLEN

457,6

Tsd. Tonnen
(in Bezug auf 100% Nährstoffe)
DÜNGEMITTELN

BASISPOLYMERE WURDEN VERARBEITET

463,5

Tsd. Tonnen

NISCHNEKAMSKNEFTECHIM

PAO Nishnekamskneftechim ist eine der größten erdölchemischen Gesellschaften Osteuropas. Sie nimmt führende Positionen in Herstellung von Kunstkautschuken und Kunststoffen in der Russischen Föderation ein. Gehört zur Unternehmensgruppe TAIF. Gesellschaft wurde im Jahre 1967 gegründet, Hauptproduktionskapazitäten befinden sich in der Stadt Nischnekamsk, Republik Tatarstan.

> 120

Positionen der herzustellenden Produktion: Polystyrol, Polypropylen, Polyäthylen, darunter linearer Polyester, Äthylenoxid, Propylenoxid, Alfaolefine, oberflächenaktive Stoffe.

> 50 Länder

Produktion der Gesellschaft wird in mehr als 50 Länder Europas, Amerikas und Südostasien ausgeführt. Exportquote beträgt 50%.

> 3.4 Mio. Tonnen

Produktion wurden nach Ergebnissen des Jahres 2018 hergestellt.

Die Gesellschaft gehört zu TOP 10 der Welthersteller von Kunstkautschuken
Die Gesellschaft gehört zu Top 100 der größten Unternehmen Russlands nach der Marktkapitalisierung nach Ergebnissen des Jahres 2018
In 2017 im Werk der PAO Nishnekamskneftechim fand die Inbetriebnahme der Produktion von hochkonzentrierten Formaldehyd mit der Kapazität von 100 Tsd. Tonnen pro Jahr statt. Das ist das erste von drei Projekten, die im Rahmen des Programms der Produktionsentwicklung vom Isoprenkautschuk SKI-3 bis zu 330 Tsd. Tonnen pro Jahr.
Im Jahre 2018 wurde die Produktion vom Isobutylen mit der Kapazität von 160 Tsd. Tonnen pro Jahr – zweiter von drei Investitionsprojekten des Isoprenmonomerwerkes in Betrieb genommen.
Hauptproduktsegment der Gesellschaft ist traditionell künslicher Kautschuk, dessen Verkaufsanteil im Jahre 2017 44% betrug. Ein Drittel des Gesellschaftserlöses im Jahre 2017 machten die Plastikstoffe – 33%. Noch 23% wurde durch Verkauf von sonstigen Arten der Produktion und Dienstleistungen bekommen. Verkäufe der Gesellschaft in Russland und in den Ausfuhrrichtungen haben beispielhafte Parität.

Die Grundlage des Warenverzeichnisses wird gebildet von

  • universell verwendbaren Kunstkautschuken und Kunstkautschuken für Sonderzwecke

  • kunststoffe: Polystyrol, Polypropylen, Polyäthylen und ABS-Plastik

  • monomere, die die Ausgangsstoffe zur Herstellung von Kautschuken und Kunststoffen sind

  • andere erdölchemische Produktion (Äthylenoxid, Propylenoxid, Alfaolefine, oberflächenaktive Stoffe u.ä.)

KASANORGSINTES

PAO Kasanorgsintes ist der größte russische Hersteller von Äthylenpolymeren und -kopolymeren, Polykarbonat, Polyäthylenröhren, Diphenol, Phenol, Azeton, Äthylenglykolen, Aminoäthanolen und sonstigen Produkten der organischen Synthese.

Die Gesellschaft gehört zu Top 100 der größten Unternehmen Russlands nach der Marktkapitalisierung nach Ergebnissen des Jahres 2018

UNTERNEHMEN HEUTE

170

Arten von
Polymeren

1,7

Mio Tonnen
Produktion pro Jahr

27

%
Ausfuhranteil
Nächste Rubrik
Luftfahrtindustrie